Ich möchte Ihnen helfen, Ihre Gesundheit zu fördern, aufkommende Beeinträchtigungen abzuwenden und bestehende körperliche und seelische Leiden zu lindern und zu heilen. Im Fokus aller Maßnehmen steht die Verbesserung Ihrer Lebensqualität. Auf ihrem Weg unterstütze ich Sie mit meiner Erfahrung, meiner Leidenschaft als Therapeut und einer anhaltenden Neugierde im Hinblick auf wirksame Behandlungen.

Für Beratungen nutze ich zwei Betrachtungsweisen: die Erkenntnisse aus der klassischen Schulmedizin genauso wie die Lehren aus der Chinesischen Medizin. Welche der möglichen Behandlungen (Schulmedizin, Chinesische Medizin / Akupunktur, Osteopathie, Psychotherapie) auf Ihrem Weg am hilfreichsten ist, entscheiden wir gemeinsam.

Die breite Facharztausbildung als Basis –
Westliche Medizin

Die Kunst bei der Anwendung der westlichen Medizin ist, sie weder in ihrem Nutzen zu unterschätzen, noch in ihren Möglichkeiten zu überschätzen, und sie vor allem nur dann anzuwenden, wenn es keine besseren Alternativen gibt. Westliche Medizin kann durch andere Therapieverfahren ergänzt, in ihrer Wirkung verstärkt oder auch ersetzt werden. Eine umfassende Facharzt-Ausbildung in Deutschland und den U.S.A. in den Fächern Allgemeinmedizin sowie Kinder- und Jugendmedizin ermöglicht mir, Sie individuell zu beraten, wann z.B. ein pragmatischer Einsatz von Medikamenten und wann ein Weglassen von Medikamenten ein wertvoller Teil der Behandlung sein kann.

chinesische-medizin

Vorteile einer zweiten Blickrichtung –
Chinesische Medizin

Chinesische Medizin bietet uns die Chance, aus einer anderen Blickrichtung menschliche Gesundheit zu betrachten und zu erfahren. Hierdurch sehen wir vieles klarer und deutlicher. Effektive Interventionen z. B. im Hinblick auf Schlaf, Ernährung, Bewegung, Wärme und ein Leben im Einklang mit den Vorgaben der Natur (Dao) werden oft in ihrer Wirksamkeit unterschätzt und können in meiner Praxis individuell besprochen und auf Ihre Lebenssituation und Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Therapieformen wie Körperakupunktur, Ohrakupunktur, Schröpfen, Moxibustion sowie Akupressur unterstützen die vorhandenen und tiefgreifenden Heilungsbestrebungen Ihres Körpers.

Effektive und hilfreiche Impulse –
Ärztliche Osteopathie

Je nach Beschwerdebild wende ich Körperosteopathie, Cranio-Sacral-Therapie und viscerale Osteopathie an, um effektive und hilfreiche Impulse mit meinen Händen zu geben. Hierbei korrigiere ich Fehlstellungen, unterstütze das Fließen der Körperflüssigkeiten und setze Reize für das Nervensystem. Weiterhin arbeite ich oft nach dem Faszien-Distorsions-Modell (FDM). Das Bindegewebe ist als unsere innere Hülle neben dem Halten und Formen von Gewebe ein Ort der Körperwahrnehmung und der Schmerzempfindung. Behandlungen nach FDM können Schmerzen lindern und Bewegungseinschränkungen verbessern.

aerztliche-osteopathie
chinesische-medizin

Unterstützung und Begleitung bei seelischen Krisen –
Ärztliche Psychotherapie

Psychische Leiden sowie auch schwere körperliche Erkrankungen fordern uns Menschen enorm heraus. Krisen sind Teil jeden menschlichen Lebens und können Anlass zu Ohnmacht und Hoffnungslosigkeit, aber auch zu innerem Wachstum und Reife sein. Gerne begleite ich Sie auf Ihrem Weg und biete Ihnen therapeutische Unterstützung, um Krisen zu würdigen und sinnvoll mit ihnen umzugehen, um mit dem eigenen gesunden inneren Kern wieder in Kontakt zu treten und dem Leben neu begegnen zu können.

Indikationen

Welcher therapeutische Ansatz am ehesten hilft, die persönlichen Ziele zu erreichen, kann in einem ersten Beratungsgespräch geklärt werden. Nachfolgend stehen Indikationen, bei denen ich Ihnen mit meiner Erfahrung und meinen Therapieangeboten hilfreich sein kann. Die Liste hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit, insbesondere da ich mit Hilfe der unterschiedlichen Methoden oft auch bei ungewöhnlichen Krankheitsbildern effektive Behandlungen entwickeln kann. Wenn Sie sich unsicher sind, ob Sie bei mir mit ihren Beschwerden richtig sind, kann ich Sie hierzu gerne am Telefon beraten.

Gesundheitserhaltung

Akute und chronische Schmerzen (z.B. Kopfschmerzen, Schulterschmerzen, Nackenschmerzen, Bauchschmerzen, Rückenschmerzen)

Verletzungen (z.B. Verstauchungen, Verrenkungen, Zerrungen, Bänderrisse)

Bewegungseinschränkungen an Gelenken

Neurologische Phänomene (z.B. Kribbeln, Taubheit, Parästhesien, Schwäche, Polyneuropathie)

Körperliche und geistige Erschöpfungszustände (z.B. Burn-out-Syndrom, Schlafschwierigkeiten, Konzentrationsstörungen, Regeneration nach schwerer Krankheit)

Seelische Krisen (z.B. Angstzustände, Phobien, Depression, Persönlichkeitsstörung, Anpassungsschwierigkeiten bei schwerer eigener Erkrankung oder der Erkrankung nahestehender Personen, Trauer, Zwänge, Essstörungen, zwischenmenschliche Konflikte, familiäre Konflikte)

Frauenspezifische Schwierigkeiten (z.B. Begleitung von Schwangerschaftsbeschwerden, Menstruationsschmerzen)

Kinderspezifische Schwierigkeiten (z.B. Wachstumsschmerzen, Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Verhaltensauffälligkeiten)

Innere Erkrankungen (z.B. Diabetes, Übergewicht, Untergewicht, Herzerkrankungen, Lungenerkrankungen, Nierenerkrankungen, Verdauungsprobleme, Krebserkrankung, Bluthochdruck, Allergien)

Augenerkrankungen (z.B. Makuladegeneration, Glaukom, diabetische Retinopathie)

aerztliche-osteopathie
chinesische-medizin

Qualifikation

Westliche Medizin – Allgemeinmedizin: Studium Humanmedizin in Hannover 1995-2001. Stipendium Biomedical Exchange Program (BMEP) Boston, U.S.A. 1998-1999. Doktorarbeit im Bereich Herzerkrankungen mit Auszeichnung „Summa cum laude“ 1997-2001. Weiterbildung zum „Doctor of Family Medicine“ an der Brown University, Providence (USA) 2006-2009. Weiterbildung in integrativer Medizin in Tucson, Arizona, U.S.A. (Dr. Andrew Weil) 11/2008. Auszeichnung „Resident Teacher Award“ der Society of Teachers of Family Medicine 2009. Auszeichnung „Geriatric Award“ des Elise M. Coletta Education leadership fund 2009. Facharztanerkennung für die USA 07/2009 und für Deutschland als Facharzt für Allgemeinmedizin 11/2009. Clinical Assistant Professor der Brown University, Providence, U.S.A. 2001-2014. Zusatzbezeichnung Palliativmedizin 2015. Clinical Adjunctive Professor der Brown University, Providence, U.S.A. 2014 bis heute.

Westliche Medizin – Kinder- und Jugendmedizin: Weiterbildung in Kinderchirurgie und Kinderheilkunde im Kinderkrankenhaus St. Marien in Landshut 2002-2006, Lehrkraft an der Kinder-Fachpflegeschule in Landshut 2003-2006. Weiterbildung im St. Josefskrankenhaus in Freiburg 11/2014-06/2016. Weiterbildung und Tätigkeit als Funktionsoberarzt in der Kinder-Krebs-Rehabilitationsklinik Katharinenhöhe in Schönwald im Schwarzwald 2009-2019. Facharztanerkennung für Kinder- und Jugendmedizin in Deutschland 2017.

Ärztliche Osteopathie: Osteopathische Weiterbildung University of New England (UNE), Maine (USA) 2007-2009. Weiterbildung in Osteopathie nach dem Fasziendistorsionsmodell (FDM) an der EFDMA, in den U.S.A. und in Japan 2010-2016, Erwerb des International Certificate für FDM (EFDMA) 2016. Zusatzbezeichnung Manuelle Medizin / Chirotherapie 2017. Weiterbildung an der Deutsch-Amerikanischen Akademie für Osteopathie (DAAO) 2017-2018. Zertifikat Osteopathische Medizin der DAAO 2018.

Ärztliche Psychotherapie: Ausbildung in Tiefenpsychologischer Psychotherapie und positiver Psychotherapie an der Wiesbadener Akademie für Psychotherapie (WIAP) 2014-2018. Erwerb der Zusatzbezeichnung „Fachgebundene Psychotherapie“ 2018. Weiterbildung in „Psychodrama im Einzelsetting“ sowie „Psychodrama szenisch-systemisch“ am Moreno-Institut Idelkofen seit 2018. Psychoonkologie-Erfahrung durch die Betreuung krebserkrankter Jugendlicher und junger Erwachsener 2009-2019 an der Katharinenhöhe in Schönwald im Schwarzwald. Weiterbildung in provokativer Psychotherapie nach Frank Farelly seit 2019.

Chinesische Medizin: Ausbildung in Traditioneller Chinesischer Medizin (TCM) & Akupunktur 1995-1997 in Hannover. Zahlreiche Vertiefungskurse und Praktika (u.a. in Schmerztherapie und Kinderheilkunde) an der Akademie für Fachärztliche Akupunktur & Integrative Medizin. Erwerb der Zusatzbezeichnung Akupunktur 2012. Dozententätigkeit für verschiedene Institute im Bereich Chinesische Medizin und Akupunktur seit 2010. Bestellung zum Fachgutachter und Prüfer in der Zusatzbezeichnung Akupunktur für die Bezirksärztekammer Südbaden seit 2014.

Kosten

Die Abrechnung meiner Leistungen erfolgt nach der Gebührenordnung der Ärzte (GOÄ). Privatversicherte erhalten in den meisten Fällen die Behandlungskosten von ihrer Versicherung zurückerstattet.

Gesetzlich Versicherte sind Selbstzahler und erhalten je nach Behandlungsmodalität eine Rechnung in Höhe von:

Erstgespräch mit individueller Beratung ca. 120 Euro
Ärztliche Osteopathie ca. 90 Euro je Sitzung
Ärztliche Psychotherapie ca. 92 Euro je Sitzung
Akupunktur ca. 46 Euro je Sitzung

Bei osteopathischen Behandlungen bieten die meisten gesetzlichen Krankenkassen zwischen 40-60 Euro pro Behandlung als Teilerstattung an.